DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die GINAKADEMIE.DE freut sich über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig und hat höchste Priorität. Das Anliegen der GINAKADEMIE.DE ist es zudem, Ihnen immer den bestmöglichen Service zu bieten. Im Folgenden ist mit „wir“ und „uns“ stets die GINAKADEMIE.DE gemeint. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Verantwortliche Stelle

gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

GINAKADEMIE.DEChristian Reich
Sonnenwinkel 10
38442 Wolfsburg

 

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

GINAKADEMIE.DE
Christian Reich
Sonnenwinkel 10
38442 Wolfsburg
kontakt@ginakademie.de
Telefon: +49 176 621 053 44

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, und Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragung Ihrer Daten und Widerspruch der Verarbeitung.

Bitte wenden Sie sich dazu an kontakt@ginakademie.de

Postalische Daten
GINAKADEMIE.DE
Christian Reich
Sonnenwinkel 10
38442 Wolfsburg

 

Ihre Rechte
Gemäß dem geltenden Datenschutzrecht haben Sie – zusätzlich zu dem Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – die folgenden Rechte. Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse kontakt@ginakademie.de .

  1. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so besteht ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Das Auskunftsrecht erfasst insbesondere Auskunft zu den Verarbeitungszwecken, den Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, und zu den Empfängern oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Auskunftsrecht nicht um ein absolutes Recht handelt und berechtigte Interessen anderer Personen zu einer Einschränkung des Auskunftsrechts führen können.
  2. Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung besteht zudem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen – auch mittels einer ergänzenden Erklärung.
  3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“).Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. In diesem Fall werden die betreffenden personenbezogenen Daten entsprechend gekennzeichnet und gegebenenfalls nur noch zu bestimmten Zwecken verarbeitet.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit.Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu, die Sie uns bereitgestellt haben, d.h. das Recht, diese in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und ggf. diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch denjenigen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.
  6. Unter gewissen Umständen haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dies gilt auch für ein damit zusammenhängendes Profiling. Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken jederzeit und unentgeltlich zu widersprechen. Das Gleiche gilt hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, einschließlich der Profilbildung, soweit diese im Zusammenhang mit Direktmarketing steht.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei unter kontakt@ginakademie.deoder durch schriftliche Mitteilung an GINAKADEMIE.DE, Christian Reich, Sonnenwinkel 10, 38442 Wolfsburg, Deutschland, widerrufen.

Beschwerderecht

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Speicherdauer und Löschung

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen, können sich aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben, und dauern grundsätzlich 6 bis 10 Jahre, oder, wenn während der gesetzlichen Verjährungsfristen, die regelmäßig 3 Jahre betragen, aber bis zu 30 Jahre betragen können, Beweise gesichert werden müssen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Einhaltung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen benötigen, werden sie von unseren Systemen gelöscht oder entsprechend anonymisiert, so dass eine Identifizierung nicht möglich ist.

Aufruf / Besuch unserer Webseite
Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B um Ihnen ein höchtmaß an Service und Komfort zu bieten:

– den Namen Ihres Internet Service Providers

– die Seite, von der aus Sie uns besuchen

– den Namen der angeforderten Datei

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browsertyp, einschließlich Sprache und verwendete Version

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Die Daten werden in den sogenannten Logfiles gespeichert. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 30 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden aber die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, empfehlen wir, die Internetseite zu verlassen.

 

Verwendung von Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir sog. Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Diese Speicherung hilft uns, die Webseite für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Ihr Browser erlaubt Ihnen einschränkende Einstellungen zur Nutzung von Cookies, wobei diese dazu führen können, dass unser Angebot für Sie nicht mehr bzw. eingeschränkt funktioniert. Cookies können dort auch gelöscht werden.

Sitzungs-Cookies

Die Sitzungscookies (auch Sessioncookies genannt) werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht.

Langzeit-Cookies

Es werden bei uns Cookies eingesetzt, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Die Verfallszeit ist für Ihre Bequemlichkeit auf ein Datum in der Zukunft eingestellt. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. (sog. Langzeit-Cookies).

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit weiteren personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass Sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

 

Datensicherheit

Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

 

Widerruf

Ich kann die oben aufgeführte Verarbeitung gemäß 21 DGSVO jederzeit beim Anbieter mittels eines formlosen Schreibens unter mydata@bogner.com Wiederspruch einlegen. In diesem Fall findet eine Einzelfallprüfung statt, worüber ich eine Information erhalte.

Kontaktformular

Über das auf der Website bereitgestellte Kontaktformular können Sie direkt mit uns in Verbindung treten. Treten Sie über das Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben, wie Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail, Betreff zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht auf der Erfüllung vertraglicher Pflichten oder vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Die Bereitstellung der Daten ist verpflichtend Sollten Sie die Pflichtangaben nicht vornehmen, können wir Ihre Anfrage nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeiten.

Webtracking-Tools

Google Analytics mit der Erweiterung anonymize IP

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

– Browser-Typ/-Version,

– verwendetes Betriebssystem,

– Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

– Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

– Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on herunterladen und installieren. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Webseite von Google Analytics.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

 

Marketing und Website

Um Ihnen einen bestmöglichen Komfort beim Besuch unserer Seite zu gewährleisten setzen wir folgende Plug-ins/Tools auf unserer Website ein:

 

Unsere Website wird bei 1&1 (https://www.1und1.de) gehostet und verwendet ein PointPro WordPress Theme (von https://www.premiumwp.com/author/premiumwp/).
Zu datenschutzrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das jeweilige Unternehmen.

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Ihre Rechte nach DSGVO zusammengefasst:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Sie haben jederzeit das Recht eine Auskunft zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Daten berichtigen zu lassen, sofern diese bei uns fehlerhaft gespeichert sein sollten.
  • Recht auf Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Sie haben jederzeit das Recht Ihre personenbezogenen Daten bei uns löschen zu lassen. Bitte beachten Sie hierbei, dass von dieser Löschung Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen (wie z.B. Rechnungsdaten), ausgenommen sind.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Sie haben jederzeit das Recht, Ihre von uns bei Ihnen erhobenen und verarbeiteten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (csv) zu erhalten.
  • Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Soweit wir eine Einwilligung zur Verwendung von Daten von Ihnen einholen sollten, weisen wir darauf hin, dass Sie diese selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Dazu wenden Sie sich bitte an support@lieferello.de. Bei weitergehenden Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte online oder schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten.
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, Art. 21 DS-GVO. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde finden Sie im Folgenden, Sie können sich auch an die Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes wenden.

    Zuständige Aufsichtsbehörde
    Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

    Prinzenstrasse 5
    30159 Hannover
    poststelle@lfd.niedersachsen.de

 

Stand: Mai 2018